Produkte

Elkron:

Bei den verkabelten Einbruchmeldeanlagen MP500/8MP 500/16 handelt es sich um modulare Systeme, die sich für kleine bis mittelgroße Anlagen im privaten, industriellen und Dienstleistungsbereich eignet. Die Hauptkomponenten und -funktionen des Systems sind gemäß der Norm EN50131 mit Stufe 3 zertifiziert. Die Tastaturen, Lesegeräte und Erweiterungen sind durch einen proprietären Feldbus an die Mikroprozessor-Zentralen angeschlossen. Melder, Sirenen und andere Signalgeber werden dagegen an die Eingänge und Ausgänge der Zentralen und der anderen mit dem Bus verbundenen Geräte angeschlossen.

Alle Eingänge sind sowohl nach Typ als auch nach Spezialisierung komplett konfigurierbar. Standortferne Alarmmeldungen können durch Sprachnachrichten, SMS oder numerisches Protokoll (für die Verbindung mit Alarmempfangszentralen) übermittelt werden.

Das System kann lokal oder standortfern über Festnetz, Mobiltelefon, SMS und Internet verwaltet werden. Bei den verkabelten Einbruchmeldeanlagen MP5080/xx handelt es sich um modulare Systeme, die sich für kleine bis mittelgroße Anlagen im privaten, industriellen und Dienstleistungsbereich eignet. Durch das modulare Konzept ist dieses System erweiterbar und kann mit ihren Anforderungen wachsen.

Durch die langjährigen und praktischen Erfahrung mit ELKRON wissen wir wovon wir sprechen. Als ELKRON Stützpunkthändler liefern wir nicht nur zuverlässige Technik für unsere Partner und Kunden, sondern stehen Ihnen auch mit der gewonnenen praktischen Erfahrung von über 300 eingebauten Anlagen zur Seite. Bei Planung und vor allem bei der Montage unterstützen wir sie auch durch unsere Partner mit Rat und Tat.


Visonic:
 

Visonic Power G

Vom ersten Tag an hat Visonic Innovationsgrenzen mit der Entwicklung von Produkten und Technologien, die die wirklich essentiellen Sicherheits-herausforderungen meistern, neu ausgelotet. Der Durchbruch bei funkbasierter Sicherheitstechnologie: PowerG ist Visonics neue Funk-Technologie und nicht nur für Alarmanlagen wegweisend, sondern auch im Gefahrenschutz eine absolute Innovation. PowerG steht für eine neue Ebene von Sicherheit und Zuverlässigkeit bei funkbasiertem Einbruchschutz. Auch was Energieeffizienz, Komfort und Kommunikationsmöglichkeiten betrifft, hat diese Technologie schon jetzt die Antwort auf die Kundenbedürfnisse von morgen. VdS Home – Vorteil für Endkunden: Als sichere Orientierung im Produktedschungel soll das neue für den Home-Security-Bereich geschaffene Gütesiegel VdS Home dienen. Es bescheinigt den zertifizierten Geräten eine hohe Qualität und Zuverlässigkeit. Fachhändler profitieren von der Zertifizierung, denn sie können sich mit den geprüftenGeräten wirkungsvoll von Billiganbietern absetzen und ihren Kunden Sicherheit anbieten, die von einem anerkannten deutschen Prüfinstitut attestiert wurde. Alle Produkte werden vor der Vergabe des Siegels ausgiebigen Tests unterzogen, die insbesondere die Prüfung der Funktions- und Bediensicherheit umfassen. VdS Home soll dabei sowohl Qualitätssiegel sein, abgerundet wird das Konzept durch die Empfehlung der Polizeilichen Beratungsstellen und der Versicherungen. Visonic’s PowerMaxPRO Funk-Sicherheitssystem wurde VdS-Home zertifiziert. Sowohl die Zentrale, das 2-Wege Funk-Bedienteil mit LCD-Display, der Tür-/Fensterkontakt als auch der PIR-Funk-Bewegungsmelder sind vom VdS geprüft und zertifiziert worden: H111012 – Funk-Infrarot-Bewegungsmelder/ Next PIR MCW T, H111013 – Funk-Öffnungsmelder/ MCT-302T, H111011 – Funk-Schalteinrichtung/ MCT-237,H111009 – Funk-System – GWA/ PowerMaxPro.


Fire Angel:

FireangelBewährte und ausgereifte Technik: In Deutschland sank laut Statistik die Zahl der bei Bränden verstorbenen Personen von 1991 bis 2003 ohne Bestehen einer allgemeinen Rauchwarnmelderpflicht um 43 %.

In Deutschland ist die Verpflichtung zur Ausstattung von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern in der jeweiligen Landesbauordnung der einzelnen Bundesländer geregelt. Mit Stand Juli 2016 haben alle 16 Länder die Ausstattung von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern für “Neubauten und umfangreiche Umbauten” gesetzlich festgelegt. Zuletzt hat Berlin im Juni 2016 seine Bauordnung ergänzt. Die Rauchmelderpflicht tritt dort für Neubauten am 1. Januar 2017 in Kraft.

Einheitlich festgelegt in allen bisher angepassten Bauordnungen ist, dass in Wohnungen

  • Schlafräume und
  • Kinderzimmern sowie
  • Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen,

jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben müssen. In einigen Bundesländern (Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg und Sachsen) müssen auch andere Räume einen Rauchwarnmelder haben. Unterschiedlich geregelt ist, wer (Eigentümer oder Besitzer = Mieter) zum Einbau und zur “Sicherstellung der Betriebsbereitschaft” (= Wartung) verpflichtet ist. Auch das Ende der Übergangsfrist bis zu der die Rauchwarnmelder installiert sein müssen, ist in jeder Bauordnung abweichend geregelt. Hier ist jeder selbst in der Verantwortung, sich zu informieren.

Lesen Sie bitte dazu den TESTBERICHT RAUCHWARNMELDER STIFTUNG WARENTEST AUSGABE 1/2013. Die Rauchmelder mit Langzeit-batterie sind die besten im Test: Fireangel ST-6xx-DET und Ei Electronics Ei650 wurden am Besten bewertet und beide erhielten die TEST Note GUT (1,9). Wir liefern Qualität.

Produktanfrage
Willkommen beim Produkt-Support
Sie haben Fragen zu den Produkten? Unsere Experten beraten Sie gerne